Dienstag, 25. September 2012

Visitenkarte schön verpackt


Man könnte vielleicht sagen, dass es ein bißl aufwendig ist, für eine Visitenkarte so eine Verpackung zu werkeln. Aber ich wäre kein "Vollblut-Bastler", wenn ich mir nicht auch was für meine Kärtchen einfallen lassen würde. Und die Two Tag Stanze für die Big-Shot liegt schon viel zu lange unbenutzt bei mir rum. Habe lange überlegt, wie man Visitenkarten gut verpacken kann, gestern kam mir die zündende Idee. 

Einfach so ausstanzen, dass man eine Karte erhält, die Prägungen mit ein paar Streifen Papier aufhübschen, Karten in die schon vorhandenen Schlitze einklemmen, dekorieren, fertig.

Also ich bin total begeistert, die Two Tag Stanze bietet sich einfach perfekt hierfür an, findet Ihr nicht? Und als kleine Zugabe kann man einfach noch ne kleine Tüte Gummibärchen mit reinklemmen. Ich denke, diese Visitenkarten schmeißt man nicht so schnell weg...





Liebe Grüße
Eure Melanie

Materialien: Alle SU
Stanze: Two Tag, Wellenkreise, versch. Kreise, Itty Bitty, Wellenkante
Farbkarton: Espresso, gemustertes Designerpapier, Neutralfarben, In Color 2011-2013, Vanille-Pur
Stempelset. Peppiges Potpourri



Kommentare:

  1. Hallo Melanie,
    wow sind die toll geworden !!! Aufwendig ja, aber das hat sich gelohnt ... Sehen einfach zauberhaft aus !!! *Hut ab*
    Liebe Grüße
    Petra :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Kommentar Petra, bin gespannt, ob die Karten bei den Empfängern auch so gut ankommen!
      GLG Melanie

      Löschen
  2. Hallo Melanie,

    Dein Blod ist wunderschön, lädt richtig zum Verweilen ein.
    Deine Visitenkartenhalter sind der Hammer. ;-)

    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Hallo Petra, erstmal herzlich willkommen! Schön, dass Dir mein Blog so gut gefällt. Freue mich sehr über Deinen netten Kommentar!
      Viele, liebe Grüße
      Melanie

      Löschen